« | Home | »

Verbünde haben Zukunft

Von Dr. Oliver Everling | 27.Februar 2013

Lockangebote, kostenlose Kontoführung und andere Aktionen, um im Wettbewerb der Banken Kunden zu gewinnen, haben nicht gerade zur Wertschätzung ihrer Leistungen beigetragen. Damit spricht Michael Rüdiger, Vorsitzender der DekaBank Deutsche Girozentrale, auf dem 6. Finanzplatztag der WM Gruppe in Frankfurt am Main eine Herausforderung in der Kommunikation von Banken an. Rüdiger referiert zum Thema „Zukunft bedeutet Vertrauen – Vertrauen bedeutet Zukunft – Verbünde haben eine große Zukunft“.

Rüdiger geht auf die Problematik ein, vor dem Hintergrund der Wahrnehmung von Banken in der Öffentlichkeit und in der Politik zentralen Fragen zur Sicherung von Wachstum in Deutschland und in Europa Gehör zu verschaffen.

„Wir sind die Liquiditäts- und Wertpapierdrehscheibe für die Sparkassen“, skizziert Rüdiger die Funktionen seines Hauses. Notwendigkeit der Bündelung der Kompetenz, Realisierung von Skaleneffekten, proaktive Steuerung der Wertschöpfungskette und Fertigungstiefen sind zentrale Aufgaben, mit denen sich das Deka-Team auseinandersetze.

Das Vertrauen, dass innerhalb der Sparkassengruppe geschaffen werden konnte, gehe deutlich über das rein geschäftlicher Beziehungen hinaus. Vor diesem Hintergrund sieht Rüdiger die Sparkassengruppe gut positioniert, die Herausforderungen der Finanzwirtschaft anzunehmen.

Themen: Bankenrating | Kein Kommentar »

Kommentare

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentar zu posten.

  • Lebenslauf