Archive von April 2018

« Frühere Einträge

DEFAMA will annualisierten FFO weiter steigern

Sonntag, 29.April 2018

Für die ersten drei Monaten 2018 meldet die Deutsche Fachmarkt AG (DEFAMA) bei einem Umsatz von 1,77 (Vj. 1,06) Mio. € ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) in Höhe von 1,12 (0,68) Mio. €. Dabei wurde ein Ergebnis vor Steuern von 471 (296) T€ erwirtschaftet. Das Nettoergebnis betrug 370 (236) T€. Dies entspricht […]

Saudi-Arabien als China des Nahen Ostens?

Donnerstag, 26.April 2018

Ross Teverson, Head of Strategy, Emerging Markets bei Jupiter Asset Management, hört oft, dass Saudi-Arabien für den Nahen Osten genauso wichtig sei wie China für Asien. „Das klingt zunächst ein wenig vermessen,“ kommentiert er, „aber es gibt sicherlich einige interessante Parallelen zu China. Saudi-Arabien wird Gastgeber des G20-Gipfels im Jahr 2020 sein und wir haben […]

Coface warnt vor zuviel Optimismus in China

Donnerstag, 26.April 2018

Die chinesischen Unternehmen gehen überwiegend davon aus, dass es mit ihrer Volkswirtschaft weiter steil aufwärts geht. In einer Untersuchung des internationalen Kreditversicherers Coface rechnen 67 Prozent der 1000 befragten Unternehmen mit einem deutlichen Wachstum auch 2018. 59 Prozent der Risikomanager berichteten, dass der Absatz ihrer Unternehmen 2017 gestiegen sei, 67 Prozent erwarten das auch für […]

BankM meldet Anleiheplatzierungen

Mittwoch, 25.April 2018

BankM – Repräsentanz der FinTech Group Bank AG („BankM“) hat die Aufstockung der Unternehmensanleihe 2017/2022 (ISIN: DE000A19MDV0) der Metalcorp Group B.V. auf nunmehr EUR 80 Mio. als Lead Manager und Global Coordinator erfolgreich begleitet, berichtet die Gesellschaft. Im Rahmen einer internationalen Privatplatzierung bei institutionellen Investoren wurde das für die Aufstockung vorgesehene Maximalvolumen von EUR 30 […]

Insolvenzrisiko beeinflusst Unternehmenswert

Mittwoch, 25.April 2018

Im Beitrag „Das Insolvenzrisiko beeinflusst den Unternehmenswert: Eine Klarstellung in 10 Punkten“ von Werner Gleißner in der Publikation „BewertungsPraktiker“ wird in zehn Punkten aufgezeigt, dass bei einer Unternehmensbewertung Insolvenzrisiken – und damit das Rating eines Unternehmens – immer betrachtet werden müssen. Außer in den Jahren der Detailplanung kann auch in jedem Jahr der Fortführungsphase eine […]

Mehr Dividende mit DEFAMA

Mittwoch, 25.April 2018

Die Deutsche Fachmarkt AG (DEFAMA) hat ihren Geschäftsbericht für das Jahr 2017 vorgelegt und die vorläufigen Zahlen bestätigt. Demnach hat DEFAMA bei Umsatzerlösen von 5,8 (Vj.: 3,4) Mio. € einen Konzernjahresüberschuss von 1,4 (0,9) Mio. € bzw. 0,38 (0,30) € je Aktie erwirtschaftet. Die Funds From Operations (FFO) lagen bei 2,6 (1,6) Mio. € bzw. […]

Rating und Kreditrisiko

Mittwoch, 18.April 2018

Der Beitrag „Rating und Kreditrisiko“ von Werner Gleißner und Thorsten Wingenroth in der Zeitschrift „Kredit & Rating Praxis“ fasst die theoretischen Grundlagen von Ratings, die die Ausfall- oder Insolvenzwahrscheinlichkeit eines Unternehmens aus der Perspektive eines externen Gläubigers beschreiben, zusammen (genannt Corporate- oder Emittenten-Ratings). Solche Ratings werden von Ratingagenturen (wie z.B. Standard & Poor’s und Moody’s) […]

Steigende Branchenbewertungen im Energiesektor

Mittwoch, 18.April 2018

Im Kontext der global gestiegenen Rohstoffnachfrage und ebenfalls gestiegener Rohstoffpreise hat sich die wirtschaftliche Situation einiger Länder und Branchen verbessert, berichtet der Kreditversicherer Coface. Nigeria wurde um eine Note in C angehoben. Nigeria ist der achtgrößte Ölexporteur der Welt. Ebenfalls heraufgestuft wurde die Branchenbewertungen für den Energiesektor in Brasilien und Argentinien (jetzt „mittleres Risiko“) und […]

DEFAMA nun auch in NRW

Dienstag, 17.April 2018

Der positive Newsflow der Deutsche Fachmarkt AG (DEFAMA) reißt nicht ab. So hat die Gesellschaft einen Kaufvertrag über ein Nachversorgungszentrum im westfälischen Hamm geschlossen. Der Kaufpreis beläuft sich auf 3,1 Mio. €. Die jährlichen Nettomieterträge liegen nach Vollvermietung bei rund 330 T€. Die Nutzfläche der 1998 gebauten Immobilie umfasst rund 3.200 qm. Hauptmieter des Objekts […]

Sind die Ratings der Mittelstands-Anleihen aussagefähig?

Mittwoch, 11.April 2018

Im ersten Teil des Beitrags „Sind die Ratings der Mittelstands-Anleihen aussagefähig?“ von Stephan Mahn und Werner Gleißner wird erläutert, von welchen Faktoren die Insolvenzwahrscheinlichkeit abhängig ist (und von welchen Faktoren die Ratingnoten gemäß empirischer Untersuchung bestimmt werden). Es werden zudem die wesentlichen Eckpunkte und Datengrundlage einer eigenen empirischen Studie vorgestellt, die sich mit Ratingnoten und […]

« Frühere Einträge
  • Lebenslauf