« | Home | »

Kein neues Rating, nur neuer Name

Von Dr. Oliver Everling | 16.März 2016

Die derzeitige Firmierung der GRENKELEASING AG enthält ihr traditionelles Betätigungsfeld, das Leasing, im Namen. Innerhalb der GRENKE Gruppe wurden in den vergangenen Jahren weitere verwandte Geschäftsbereiche, insbesondere das Factoring und Bankgeschäfte erschlossen.

Um diesen gewandelten Verhältnissen Rechnung zu tragen, will das Unternehmen nun die in der aktuellen Unternehmensbezeichnung zum Ausdruck kommende Fokussierung auf das Leasinggeschäft künftig aufgeben.

Die Umfirmierung in GRENKE AG wird keine wirtschaftlichen und rechtlichen Auswirkungen auf deren Beziehungen zu ihren Tochtergesellschaften, Aktionären und Kunden haben.

„Der Werdegang der GRENKE Gruppe hat uns gezeigt, dass wir unsere Dienstleistungen stetig bedarfsorientiert weiterentwickeln müssen. Das diversifizierte Angebot an Finanzlösungen hat nachhaltig zu der starken Marke GRENKE beigetragen. Als logische Konsequenz hieraus erachten wir eine Namensänderung der GRENKELEASING AG in die GRENKE AG als sinnvoll. Unserem seit 38 Jahren erfolgreich betriebenen Ansatz, als Finanzierungsspezialist im Small-Ticket-IT-Leasing zu agieren werden wir nach wie vor treu bleiben“, kommentiert Wolfgang Grenke, Vorstandsvorsitzender der GRENKELEASING AG.

Themen: Anleiherating, Unternehmensrating | Kein Kommentar »

Kommentare

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentar zu posten.

  • Lebenslauf