« | Home | »

Rücknahme des Ratings der PBV Lebensversicherung

Von Dr. Oliver Everling | 5.Oktober 2011

Seit 4. Oktober 2011 hat das Assekurata Rating der PBV Lebensversicherung AG (vom 5. Oktober 2010) keine Gültigkeit mehr. Hintergrund sind Veränderungen in der Gesellschaftsstruktur der PB Versicherungen.

Die Rücknahme des Ratings der PBV Lebensversicherung AG geht auf die strategische Neuordnung der Gesellschaftsstruktur unter der Dachmarke Postbank Versicherungen (PB Versicherungen) zurück. Die als 100 % ige Tochter der Talanx Deutschland AG geführte PBV Lebensversicherung AG wird auf die ebenfalls unter der Dachmarke PB Versicherungen bestehende PB Lebensversicherung AG verschmolzen.

Für das aktuelle Assekurata Rating der PBV Lebensversicherung AG (mit A+ ein sehr gutes Rating aus Kundensicht) sind damit die rechtlich formalen Grundlagen nicht mehr gegeben, kommentiert die Ratingagentur dazu aus Köln. Assekurata hat somit das im Oktober 2010 vergebene Rating ausgesetzt und steht mit dem Unternehmen in Kontakt. Damit trägt Assekurata den veränderten Rahmenbedingungen Rechnung. „Eine Aussetzung des Ratings bedeutet nicht,“ unterstreicht Alexandra Rohmig, Leitende Analystin bei der Ratingagentur, „dass sich die Qualität der Gesellschaft für die Bestandskunden geändert hat oder sich verändern wird.“

Zukünftig gibt es für die Kunden der Postbank AG mit der PB Lebensversicherung AG nur noch einen Rechtsträger für das private und betriebliche Altersvorsorgegeschäft.

Themen: Versicherungsrating | Kein Kommentar »

Kommentare

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentar zu posten.

  • Lebenslauf