« | Home | »

TELOS ratet DJE – Agrar & Ernährung PA

Von Dr. Oliver Everling | 10.Juli 2015

Die in Wiesbaden ansässige Ratingagentur TELOS hat den DJE – Agrar & Ernährung PA geratet. Der Fonds erfüllt nach Einschätzung dieser Agentur sehr hohe Qualitätsstandards und erhält die Bewertung „AA+“ auf einer Skala von A bis AAA (höchste Qualitätsstandards).

„Der DJE – Agrar & Ernährung PA ist ein aktiv gemanagter Aktienfonds. Als Themenfonds investiert er international in Unternehmen,“ berichtet TELOS, „die direkt oder indirekt in der Wertschöpfungskette im Agrar- oder Nahrungsmittelbereich tätig sind. Er folgt dabei der Grundidee eines langfristigen Wertsteigerungspotentials aufgrund eines erwarteten Nachfrageüberhangs im Agrar-/Nahrungsmittelbereich als Ergebnis einer wachsenden Weltbevölkerung bei tendenziell abnehmenden Anbauflächen.“

Der DJE – Agrar & Ernährung PA Fonds habe auf 5-Jahressicht (seit Fondsmanagerwechsel) eine annualisierte Performance von 11.3 % erzielen können, rechnen die Analysten vor. „Das Sharpe Ratio lag über 5 Jahre im positiven Bereich. Im Gegensatz zur Benchmark werden aus ethischen Gründen kritische Segmente wie die größeren Palmöl- und Glyphosatproduzenten ausgeschlossen.“

Währungseffekte haben nach Feststellung von TELOS die Fondsentwicklung im Jahre 2014 relativ zur Benchmark negativ belastet. „Die Maßnahmen zur Risikobegrenzung, Verlängerung der bestehenden Put-Optionen sowie vollständige Absicherung sorgten letztlich im Jahre 2014 für eine Performancebelastung. Für den Fonds wird u.a. eine Performance Fee von 10 % p.a. bezogen auf die jährliche Outperformance gegenüber dem Vergleichsindex erhoben.“ 

Themen: Fondsrating | Kein Kommentar »

Kommentare

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentar zu posten.

  • Lebenslauf