« | Home | »

Asset Management Rating AA (AMR) für CFB

Von Dr. Oliver Everling | 22.Dezember 2015

Die sehr gute Performance der Fonds im Bereich erneuerbarer Energien sowie die gute Diversifizierung der AuM über die Asset Klassen Immobilien, erneuerbare Energien, Schiffe sowie Flugzeuge sind aus Sicht von Scope maßgebliche Faktoren für dieses Rating.

Die Commerz Real Fonds Beteiligungsgesellschaft mbH (CFB) ist eine Investment und Asset Management Gesellschaft, die seit 1976 am deutschen Markt aktiv ist. Das Produktangebot im Bereich unternehmerischer Beteiligungen umfasst die Anlagesegmente Immobilien, Schiffe, (erneuerbare) Energien und Flugzeuge. Als hundertprozentige Tochtergesellschaft der Commerz Real AG ist die CFB in den Konzern der Commerzbank AG integriert. In diesem Zusammenhang fungiert sie als rechtlich selbständige Einheit sowie als Marke insbesondere für geschlossene Sachwertinvestments.

Scope Ratings bescheinigt der Commerz Real Fonds Beteiligungsgesellschaft mbH (CFB) mit einem Rating von AAAMR eine sehr hohe Qualität im Asset Management. Positiv beeinflusst wurde das Ratingurteil durch die starke institutionelle Einbindung der CFB in die Commerz Real AG und somit die Commerzbank AG (Scope ICSR zum Vorjahr um eine Notenstufe auf A- herauf gestuft, Outlook stable). Die sehr hohe Branchenexpertise und trotz personeller Änderung langjährige Unternehmenskontinuität des Managements tragen zu der Qualitätseinschätzung bei.

Die Gesellschaft überzeugt im Bereich Immobilien mit umfassender Inhouse-Kompetenz, die sich über die gesamte Wertschöpfungskette erstreckt. Hervorzuheben ist des Weiteren die vorgehaltene hohe technische Kompetenz im Bereich erneuerbarer Energien und Schiffe. Die im Flugzeugleasing Bereich bestehende Expertise kann die CFB erfolgreich in renditeorientierte Eigenkapitalprodukte überführen. Mit einem ersten KAGB-konformen geschlossenen Publikums-AIF investiert das Unternehmen in ein langjährig etabliertes Langstreckenflugzeug des Herstellers Boeing.

Das Rating wird limitiert durch Fremdwährungs- und Mieterrisiken in den Immobilienportfolien sowie der andauernden Underperformance der Asset Klasse Schiffe. Beide Bereiche stellen eine kurz- bis mittelfristige Herausforderung im Asset Management dar, welcher CFB nach Einschätzung von Scope jedoch angemessen gegenüber tritt; belegt etwa durch Performancestabilisierung bei einigen Schiffsbeteiligungen.

Mit Einführung des Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB) hat die Commerz Real entsprechende strategische und organisatorische Anpassungen vorgenommen. Die CFB ist nunmehr für das Management und die Administration von Bestandsfonds verantwortlich. Den Bereich KAGB-konformer Sachwertinvestments in Publikums- und Spezialfonds-Vehikeln gestaltet die Commerz Real AG mit der Commerz Real Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH unter dem Markenauftritt CFB-Invest. Es ist vorgesehen, dieses Asset Management Rating (AMR) für die CFB in ein Gesamt-AMR für die Commerz Real Gruppe zu überführen, um diese strategischen und organisatorischen Anpassungen angemessen darzustellen.

Themen: Fondsrating | Kein Kommentar »

Kommentare

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentar zu posten.

  • Lebenslauf