« | Home | »

Investitionsbank Berlin investiert in FinReach

Von Dr. Oliver Everling | 1.September 2015

Mit 700.000 € zusätzlichen Kapital von der Investitionsbank Berlin wird FinReach sein Berliner Tech-Team ausbauen und die Produktpalette internationalisieren. Zudem sollen weitere Funktionen und Lösungen entwickelt werden: „Durch die enge Zusammenarbeit mit Banken konnten wir in den vergangenen Monaten die Qualität unserer Angebote weiter erhöhen und haben begonnen, neue Produkte zu entwickeln“, sagt Matthias Eireiner, Geschäftsführer von FinReach.

FinReach erhöht die finanzielle Mobilität der Bankkunden. Finanzinstitute können ihnen ein weites Spektrum an Finanzprodukten anbieten, um sie so als neue Hausbankkunden zu gewinnen. Die Fintech-Lösung unterstützt zum Beispiel einen digitalen Girokontowechsel-Service. 

„Wir bieten eine Lösung, die einen kompletten Kontowechsel innerhalb von 10 Minuten möglich macht“ so Matthias Eireiner. Die Nachfrage von Banken nach FinReach ist zuletzt durch den Referentenentwurf zur Zahlungskontenrichtlinie (PAD – Richtlinie 2014/92/EU) angeheizt worden. Der Gesetzgeber will mit der Richtlinie Bankkunden den Kontowechsel erleichtern. „Häufig sind Bankkunden mit ihrer Bank unzufrieden, aber nur insgesamt fünf Prozent sind wechselbereit“, sagt der Geschäftsführer von FinReach. Viele der Bankkunden lassen sich von den Hürden eines Kontowechsels verschrecken. 

„Mit dem Kontowechselservice von FinReach kann jeder Bankkunde ganz einfach vom Sofa aus auf seinem Smartphone oder Tablet das Konto umziehen, samt aller Lastschriften und Daueraufträge, es wird an wirklich alles gedacht“, sagt Matthias Eireiner. Der Service von FinReach erkennt automatisch alle Lastschriftenempfänger und Zahlungseingänge wie auch Daueraufträge. Der Bankkunde kann in einem schlanken Prozess alle relevanten Vorgänge auf das neue Konto überführen und die Zahlungsempfänger wie -absender werden automatisch über die neue Bankverbindung informiert.

Mehr zu innovativen FinTech-Unternehmen demnächst im Buch „Finanzdienstleister der nächsten Generation“ des Frankfurt School Verlags.

Themen: Bankenrating | Kein Kommentar »

Kommentare

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentar zu posten.

  • Lebenslauf