« | Home | »

Versicherungen im digitalen Wandel

Von Dr. Oliver Everling | 17.März 2016

Jens Rode, CEO Tellja, schreibt in einem Gastbeitrag über Versicherungen im digitalen Wandel: Mehr Sichtbarkeit und Neuabschlüsse durch Online-Bewertungen und Empfehlungen sind im Kern seine Quintessenz.

Wie sehr sich die Versicherungsbranche im digitalen Umbruch befindet, zeige das Ergebnis der Studie Versicherungen 2020. Viele Versicherungen haben es demnach bisher verpasst, sowohl ihre Produkte online vermarktbar zu machen, als auch die digitale Abwicklung von Vertragsabschlüssen verbraucherfreundlich zu gestalten. „In Zeiten der digitalen Transformation ein schwerwiegendes Vertriebsmanko! Erschwert wird dies dadurch,“ so Rode, „dass viele Versicherungen hadern, ihre veralteten und offline-geprägten Vertriebsstrukturen aufzubrechen. Der disruptive Wandel ist hier längst eingeleitet und es gilt sich schnell den Marktgegebenheiten anzupassen. Wer erfolgreich sein will, muss potentielle Kunden dort ansprechen, wo sie am häufigsten agieren, und digitale Schnittstellen schaffen.“

Rode argumentiert als Experte für Kundenzufriedenheit und digitales Marketing, wie eine effiziente Kombination aus Offline- und Onlinevertrieb schnellstens umgesetzt werden kann. „Zunächst einmal geht es um Sichtbarkeit: Rund 63 Prozent der Deutschen nutzen täglich das Internet und mittlerweile greifen rund 30 Millionen unterwegs auf Netzinhalte zu. Wer als Anbieter keinen Internettauftritt oder ein Profil bei einer Online-Plattform hat, wird in den Ergebnissen der Suchmaschinen nicht berücksichtigt und bleibt damit unsichtbar. Um potentielle Kunden im Web auf sich aufmerksam zu machen, ist ein professioneller und aussagekräftiger Webauftritt unverzichtbar. Aber der digitale Existenznachweis allein reicht nicht mehr aus, um neue Kunden zu gewinnen.“

Vielversprechende Referenzen, umfassende FAQ’s und leicht auffindbare Kontaktdaten bestärken das Vertrauen des Besuchers und halten ihn länger auf der Seite. „Ein persönlicher Auftritt mit authentischen Inhalten ohne typischen Werbesprech hebt ein gut aufgestelltes Versicherungsunternehmen nicht nur von anderen Anbietern, sondern auch von den wachsenden Vergleichsportalen ab. Versicherungen leben vom Vertrauen. Wer zusätzlich mit Online-Bewertungen seine Leistung transparent macht, verstärkt noch einmal seinen Wettbewerbsvorteil.“

Spätestens 2016 steht für Service-Dienstleister wie Versicherungen im Zeichen des digitalen Wandels, so das Fazit von Rode. „Wer als Vermittler also (nur) klassische Werbung betreibt, bleibt automatisch unter dem Wahrnehmungsradar des Kunden von morgen und lässt sich damit viele Neuabschlüsse entgehen. Zufriedenheit und Vertrauen sind ein wichtiger Schlüssel für Kundenbindung, sondern auch ein Garant für das Teilen dieser positiven Erfahrungen und Weiterempfehlungen.“

Themen: Allgemein | Kein Kommentar »

Kommentare

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentar zu posten.

  • Lebenslauf