« | Home | »

Wettbewerb um bessere Performance

Von Dr. Oliver Everling | 23.Dezember 2016

Die CAIA Association und SharingAlpha führen einen Asset Allocation Wettbewerb durch. Der Wettbewerb steht allen Investmentprofis weltweit offen. Die Teilnehmer werden ihre Fähigkeiten nutzen, um ab dem 1. Februar 2017 einen virtuellen Fonds aufzubauen, der bis zum 31. November 2017 auf der Grundlage der Performance des Portfolios (abzüglich maximaler Portfolioabschläge während des Berichtszeitraums) bewertet wird. Die CAIA-Vereinigung bietet Stipendien von über US $ 5.000 an die Podiumsgewinner, darunter ein vollständiges Stipendium an die CAIA Charter-Programm für den Gewinner. Anmeldungen werden auf www.SharingAlpha.com bis zum 31. Januar 2017 entgegengenommen.

Laura Merlini, MD EMEA der CAIA Association sagt: „CAIA freut sich sehr, SharingAlpha bei ihrer Mission zur Schaffung einer Community von Fondsauswahlprofis zu unterstützen. Die CAIA-Charter ist die wichtigste Bezeichnung für Asset-Allokatoren, die mit der Auswahl und Zuordnung zu unkorrelierten Assets beauftragt sind, und dieser Wettbewerb die Fähigkeiten zeigen. Wir wünschen allen Wettbewerbern viel Glück „.

Oren Kaplan, CEO und Mitbegründer von SharingAlpha, sagte: „Unsere Vision ist es, der Investitionsgemeinschaft einen besseren Weg zur Auswahl von Gewinnmitteln zu bieten und gleichzeitig den Fondsselektoren und Anlageberatern die Möglichkeit zu bieten, einen Track Record aufzubauen. Es ist an der Zeit, dass Fonds auf der Basis von Parametern bewertet werden, die erwiesenermaßen funktionieren und Fondsselektoren und Anlageberater nach ihrer Fähigkeit bewertet werden, Wert für Investoren zu schaffen. Wir sind der festen Überzeugung, dass die Zusammenarbeit mit der CAIA Association dazu beitragen wird, ein größeres Publikum unserer einzigartigen Plattform zugänglich zu machen. „

Themen: Fondsrating | Kein Kommentar »

Kommentare

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentar zu posten.

  • Lebenslauf