Archive von Januar 2018

« Frühere Einträge

Alles in allem optimistisch

Dienstag, 30.Januar 2018

„Wir sind der Meinung, dass das Fundament für Aktien positiv bleibt und den wachsenden Gewinnen weiteren Auftrieb geben sollte“, sagt Ann Holcomb, Portfoliomanagerin, US Structured Research Equity, bei T. Rowe Price. Zu den möglichen Risiken für 2018 zählt Holcomb allerdings die zum Teil hohen Aktienbewertungen, einen stärkeren Anstieg der Zinsen als erwartet, geopolitische Schocks, einen […]

Abwertungswettlauf und Steuerfrieden

Dienstag, 30.Januar 2018

Während zum Wochenauftakt das Ende des „Shutdowns“ bestimmter amerikanischer Behörden bejubelt wurde (bis zum nächsten Wiedersehen zwischen Demokraten und Republikanern in der Haushaltsfrage, das für den 8. Februar angesetzt ist), war das Marktgeschehen der letzten Woche vor allem von den Währungsbewegungen geprägt. Auf Steve Mnuchins Äußerungen zu den Vorteilen eines schwachen Dollars führt Igor de […]

Aufatmen im Metallsektor

Freitag, 26.Januar 2018

Der internationale Kreditversicherer Coface erwartet für das laufende Jahr ein weiteres Wachstum der Weltwirtschaft um 3,2 Prozent. Überhitzungstendenzen können jedoch einem Kreditversicherer kaum gefallen. So warnte Coface jetzt bei der „Country Risk Conference“ in Paris besonders vor drei Risikofeldern: konjunkturelle Überhitzung in entwickelten Ländern, Bankenprobleme in China und soziale Instabilität in Emerging Markets. Dagegen scheint […]

Verpasst die EZB den Ausstieg?

Donnerstag, 25.Januar 2018

Die Analysten aus dem Research der NORD/LB sehen sich durch die jüngsten Meldungen der Europäischen Zentralbank (EZB) bestätigt: „An unserer Einschätzung, wonach die EZB die Nettoankäufe bis zum Ende dieses Jahres vollständig beendet haben wird, halten wir fest. Hinweise darauf, ob das EAPP ab Oktober abrupt oder schrittweise herunter gefahren wird, waren heute aber nicht […]

EZB-Druckerpresse bleibt auf Hochtouren

Donnerstag, 25.Januar 2018

Die Reaktionen auf die Veröffentlichungen der Europäischen Zentralbank (EZB) lassen nicht lange auf sich warten. Julien-Pierre Nouen, Chef-Wirtschaftsstratege bei Lazard Frères Gestion, kommentiert das Ergebnis der EZB-Ratssitzung vom 25. Januar 2018: „Wie erwartet hat die EZB keine Änderungen ihrer geldpolitischen Linie angekündigt. Im Eingangsstatement nahm EZB-Chef Mario Draghi sehr früh Bezug auf die Stärke des […]

Markttest mit Hochzinsanleihen?

Dienstag, 23.Januar 2018

Wer noch im Jahr 2018 Hochzinsanleihen kaufen will, sollte einige Faktoren besonders im Auge behalten. Mike Della Vedova, Portfoliomanager der European High Yield Bond Strategy von T. Rowe Price, erklärt, welche das sind. Unter anderem geht er auf die technischen Faktoren ein. Diese sieht er für Hochzinsanleihen auch im Jahr 2018 vorteilhaft. „Die Ausfallquote könnte […]

Kosten machen die Rendite

Montag, 22.Januar 2018

Risiko ist die Währung, mit der man sich höhere Renditen erkauft. Dieser weit verbreiteten Ansicht widerspricht entschieden Rogier Minderhout, Gründer der digitalen Rentenversicherung myPension.de. „Genau deshalb scheuen die meisten Deutschen eine Altersvorsorge auf der Grundlage von Aktien“, so der gebürtige Niederländer, ein ehemaliger Investmentbanker von Goldman Sachs. Richtig müsse es heißen: „Laufzeit ist die Währung, […]

Umsonst gearbeitet

Montag, 22.Januar 2018

Das Urteil des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main (OLG) könnte für Ratingagenturen und Auftraggeber von Ratingagenturen relevant sein: Es hat mit am 22. Januar 2018 veröffentlichtem Urteil Schadensersatzansprüche des Insolvenzverwalters eines ehemaligen großen deutschen Handelskonzerns gegen die beklagte Wirtschaftsprüfungsgesellschaft zurückgewiesen. Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft muss jedoch Honorare in Höhe von gut 2 Millionen € zurückzahlen. Der Kläger nimmt […]

Mutares steigt auf IFRS um

Mittwoch, 17.Januar 2018

Mutares (ISIN: DE000A0SMSH2) verspricht seinen Aktionären noch mehr Transparenz. Das Unternehmen will das Berichtswesen an die weiter zunehmende Internationalisierung der Gruppe deshalb anpassen. Die Gesellschaft könnte so für internationale Anleger noch interessanter werden. Aus diesem Grund hat sich der Konzern entschlossen, seine Finanzberichterstattung beginnend mit dem Geschäftsjahr 2017 auf internationale Rechnungslegungsstandards IFRS (International Financial Reporting […]

Sozialismus bedeutet Überwachungsstaat

Montag, 15.Januar 2018

Auf Beschluss des Staatsrats der Volkrepublik China aus dem Jahr 2014 soll bis 2020 ein umfangreiches „Social Credit System“ mit Hilfe der einheimischen IT-Unternehmen Tencent und Alibaba aufgebaut werden. Damit befasst sich die NORD/LB in ihrem „Country View“ zu China. „Die beiden Marktführer haben auf Basis der Daten ihrer zig Millionen Nutzer Kreditscorings eingeführt,“ berichtet […]

« Frühere Einträge
  • Lebenslauf