VV-Rating

« Frühere Einträge Nachfolgende Einträge »

Qualitätsbeurteilung in der Vermögensverwaltung

Mittwoch, 26.November 2014

Der Spracher der Geschäftsführung der BHF TRUST Management Gesellschaft für Vermögensverwaltung mbH, Dr. Manfred Schlumberger, gibt auf dem Managementforum Vermögensverwaltung des Frankfurt School Verlags einen Überblick über die führenden Ansätze zur Beurteilung und Klassifizierung von Vermögensverwaltungen in Deutschland. An erster Stelle nennt er den etablierten Depotleistungsvergleich, der von der spezialisierten firstfive AG angeboten wird. Die […]

Kundenerwartungen zur Vermögensverwaltung im Wandel

Mittwoch, 26.November 2014

Die Fiktionalität des Bankwesens als Grundlage des Bankwesens stellt Dr. Sebastian Klein, Vorsitzender des Vorstandes der Fürstlich Castell’schen Bank, Credit-Casse AG, an den Beginn seines Vortrags im Managementforum Vermögensverwaltung des Frankfurt School Verlags. Er fügt Zitate zur Y-Generation hinzu: Zu dem Gefühl von Bürgern, dass es mit Banken nicht gerecht zugeht. Selbstkritisch zur Branche fügt […]

Vermögensverwaltung in Deutschland

Mittwoch, 26.November 2014

Bedingt durch seinen Gesamtüberblick über die Branche der Vermögensverwalter in Deutschland bei der firstfive AG in Frankfurt am Main gibt Jürgen Lampe, Vorstand der firstfive AG, eine Einführung in die Akteure und die Marktentwicklungen. Lampe spricht auf dem „Managementforum Vermögensverwaltung“ des Frankfurt School Verlags. Getrübte Wirtschaftsaussichten in der Eurozone, Dauer-Niedrigzinsen, hohe Kosten (Regulierung und Überkapazitäten) […]

FERI Trust auf „ewiger Bestenliste“

Dienstag, 18.November 2014

Der bankunabhängige Vermögensmanager FERI Trust GmbH übernimmt den Spitzenplatz auf der „Ewigen Bestenliste“ des Fachmediums „Fuchsbriefe“ und belegt mit dem 3. Platz zum wiederholten Mal eine führende Position im aktuellen Markttest. Die Private Banking Prüfinstanz, Verlag Fuchsbriefe und Institut Dr. Richter, IQF testeten im ersten Halbjahr 2014 insgesamt 84 Banken, Vermögensverwalter und Family Offices aus Deutschland, der […]

Rating von Vermögensverwaltungen

Samstag, 1.November 2014

    Jetzt lieferbar: Oliver Everling und Jürgen Lampe (Herausgeber): Rating von Vermögensverwaltungen, Frankfurt School Verlag GmbH, 1. Auflage Frankfurt am Main 2014, 392 Seiten, ISBN 978-3-95647-003-5.

FERI Trust baut aus

Mittwoch, 18.Juni 2014

Roland Hartung verstärkt das Team der FERI Trust GmbH in Bad Homburg. Er übernimmt als Direktor Mandantenbetreuung die Verantwortung für den Ausbau und Pflege der Kundenbeziehungen im Bereich der Metropolregion Rhein-Neckar. Der 42-jährige Diplom-Betriebswirt verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Beratung vermögender Privatkunden in allen Fragen der Vermögensanlage. Er war in den […]

Vermögensverwalter für 166 Milliarden Euro gesucht

Donnerstag, 12.Juni 2014

Bis 2015 soll sich die Zahl der sehr wohlhabenden Kunden in Deutschland auf mehr als 183.000 erhöhen, die Höhe der liquiden Mittel auf rund 555 Milliarden Euro. Nach einer Analyse in der „Europäischen Private Banking Studie 2014″ des Beratungshauses Eurogroup Consulting sollen für 30 Prozent des gesamten Anlagevermögens in Deutschland neue Vermögensverwalter gefunden werden. Von […]

Gutes Rating überzeugt vermögende Kunden

Donnerstag, 23.Januar 2014

Christoph Lieber berichtet als Vorstandsvorsitzender der St. Galler Kantonalbank Deutschland AG über den erfolgreichen Eintritt in.Deutschland. Zu Hilfe komme der Bank auch ihr exzellentes Rating. Andere Schweizer Banken hätten Fehler gemacht, insbesondere in drei Punkten: unterschätzte Standortkomplexitat, Probleme mit der IT und zu großer Overhead. Eine neu in den Markt der Vermögensverwaltungen eintretende Bank habe […]

Falsch verstandene Sicherheit

Donnerstag, 2.Januar 2014

Anlässlich des geplanten Buches „Rating von Vermögensverwaltungen“ aus dem Frankfurt School Verlag wendet sich Marc Bosserhoff (Gründer und Geschäftsleiter), Mitbegründer der SGB VermögensInvest AG, mit dem Thema „Rendite hat für uns aktuell keine Priorität“ direkt an den Leser. Anleger und Anlegerinnen sollten sich heute individuell die Frage beantworten, was Sicherheit für sie persönlich bedeutet. Dazu […]

Orientierung ja – Optimierung nein

Donnerstag, 2.Januar 2014

Die Wahl (ex ante) und die fortlaufende Analyse und Kontrolle (ex post) eines Vermögensverwalters ist für den Anleger eine komplexe Entscheidung unter mehrfacher Unsicherheit. Dr. Sebastian Klein, Vorsitzender des Vorstands, und Carsten Stillbauer, Senior Portfoliomanager der Fürstlich Castell’sche Bank, Credit-Casse AG, legen in ihrem Beitrag zum neuen Buch „Rating von Vermögensverwaltungen“ im Frankfurt School Verlag […]

« Frühere Einträge Nachfolgende Einträge »
  • Die meisten Unternehmen messen ihre Erfolge auch heute noch in Währungseinheiten, in Euro oder Dollar zum Beispiel. Dabei lassen sich die Einflussfaktoren des Erfolgs nicht allein an einer Zahl abbilden. Zur Steuerung von Investitionen reicht es einerseits nicht aus, Investitionen lediglich zu beschreiben, andererseits sind viele Umstände nicht kardinal zu skalieren. Klassifizierungen mit Ratingskalen sind daher eine Methode, mehr Transparenz für praktische Entscheidungen zu schaffen. Seit Ende der 1980er Jahre arbeiten wir daran und deshalb gibt es seit 1998 diesen Blog. RATING EVIDENCE GmbH - Wofür wir stehen: Es ist unser Anspruch, Werte zu schaffen, indem wir den Nutzen von Ratings erschließen.